Volltextsuche

Schriftgröße:
Öffnungszeiten Rathaus

Montag
09.00-12.00 u.14.00-18.00 Uhr
Dienstag
nach Vereinbarung
Mittwoch
09.00-12.00 Uhr
Donnerstag
09.00-12.00 u.14.00-16.30 Uhr
Freitag
09.00-12.00 Uhr


Bankverbindungen der Gemeindekasse

VoBa Hildesheimer Börde eG
Kto. 600 228 500
BLZ 259 915 28
IBAN:
DE38 2599 1528 0600 2285 00
BIC: GENODEF1SLD

Sparkasse Hildesheim
Kto. 44 000 011
BLZ 259 501 30
IBAN:
DE58 2595 0130 0044 0000 11
BIC: NOLADE21HIK

Postbank Hannover
Kto. 41422-304
BLZ 250 100 30
IBAN:
DE32 2501 0030 0041 4223 04
BIC: PBNKDEFF250


24 Stunden Notfall-Rufbereitschaft
Tel. 05123-401 44

 
Schiedsamt
Herr Joachim Buhlmann
Schiedsperson Bereich: Ahstedt, Bettmar, Dingelbe, Garmissen-Garbolzum, Kemme und Oedelum
Dorfstraße 15
31174 Schellerten
Mobil:  
+49 160 - 8 13 24 65


Frau Andrea Aselmeier
Schiedsperson Bereich: Dinklar, Farmsen, Ottbergen, Schellerten, Wendhausen und Wöhle
Kleine Seite 21
31174 Schellerten
Mobil:  
+49 171 - 8 32 57 20


 

Zusätzliche Informationen der Gemeinde Schellerten:

Das Schiedsamt: Im täglichen Miteinander kann es auch ohne Vorsatz schnell zu Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten kommen. Dabei fällt es den unmittelbar Beteiligten mitunter schwer, ihre Auseinandersetzungen allein beizulegen. Es bedarf dann der Einschaltung einer unabhängigen Stelle, um die strittigen Fragen zu klären und die Situation zu bereinigen.

Diese unabhängige Stelle ist in allen Städten und Gemeinden das Schiedsamt, in dem die Schiedsfrauen oder Schiedsmänner (Schiedspersonen) ihre Tätigkeit ehrenamtlich ausüben.

Das Schiedsamt, das es übrigens seit über 170 Jahren gibt, ist zuständig bei strafrechtlichen Privatklageverfahren und bei Beleidigung, leichte Körperverletzung, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch, Bedrohung und Verletzung des Briefgeheimnisses. Bei diesen Straftaten ist vor Erhebung einer Klage bei Gericht ein Schlichtungsverfahren vor den Schiedspersonen zwingend vorgeschrieben. Zuständig ist das Schiedsamt, in dessen Bezirk der "Beschuldigte" wohnt.

Das Schiedsamt kann auch - was bisher wenig bekannt ist - freiwillig bei Streitigkeiten des täglichen Lebens um bürgerlich-rechtliche Ansprüche, z. B. wegen einer Geldforderung, angerufen werden.

Der Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen (BDS) informiert unter www.schiedsamt.de im Internet über die Aufgaben der gemeindlichen Schiedsämter und Schiedsstellen. Hier können Sie Wissenswertes über die Tätigkeit der Schiedsfrauen und Schiedsmänner erfahren.

Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. -BDS-
Postfach 10 04 52
44704 Bochum

Das Gebiet der Gemeinde Schellerten ist in zwei Schiedsamtsbezirken zusammengefasst.

Schiedsamtsbezirk 1: Ahstedt, Bettmar, Dingelbe, Garmissen-Garbolzum, Kemme und Oedelum.

Schiedsamtsbeizirk 2: Dinklar, Farmsen, Ottbergen, Schellerten, Wendhausen und Wöhle.

Schiedspersonen sind vom Rat der Gemeinde gewählte Bürgerinnen oder Bürger. Sie werden vom Aufsicht führenden Richter des zuständigen Amtsgerichts bestätigt. Eine Amtsdauer beträgt fünf Jahre; Wiederwahl ist, auch mehrfach, zulässig. Die Schiedsperson ist nicht Beamter, auch kein Ehrenbeamter. Sie ist ehrenamtlich tätig und erhält deshalb auch keine Besoldung. Schiedspersonen unterstehen der Dienstaufsicht durch den Aufsicht führenden Richter des örtlich zuständigen Amtsgerichts und dessen übergeordnete Stellen.

Verschwiegenheitspflicht:  Die Schiedspersonen sind aufgrund ihrer Stellung als Amtsträger verpflichtet, über das, was ihnen in den Verhandlungen und sonst über die Verhältnisse der Parteien bekanntgeworden ist, Verschwiegenheit zu bewahren. Das gilt auch noch nach Beendigung ihrer Amtszeit.

 

Stand: 22.07.2017