Volltextsuche

Schriftgröße:
Nachrichtenarchiv

Presseinformationen und Bekanntmachungen der Gemeinde Schellerten sowie der umliegenden Gemeinden und des Landkreises Hildesheim finden Sie in diesem Nachrichtenarchiv.







 
Nachrichtenarchiv
28.08.2014 
Auftaktveranstaltung Ilek Region Nette Innerste
Die Städte Bad Salzdetfurth und Bockenem und die Gemeinden Holle und Schellerten haben sich zur »Region nette innerste« zusammengeschlossen. Mit einem gemeinsamen Konzept zur Integrierten ländlichen Entwicklung (ILEK) wollen sie sich am landesweiten Wettbewerb um Fördermittel der nächsten EU-Förderperiode bewerben. Foto (c) M.Ganzkow / Gemeinde Holle
(Bad Salzdetfurth, Bockenem, Holle, Schellerten) Die Städte Bad Salzdetfurth und Bockenem und die Gemeinden Holle und Schellerten haben sich zur „Region nette innerste“ zusammengeschlossen. Mit einem gemeinsamen Konzept zur Integrierten ländlichen Entwicklung (ILEK) wollen sie sich am landesweiten Wettbewerb um Fördermittel der nächsten EU-Förderperiode bewerben. 

Zur Diskussion stehen insbesondere die Herausforderungen, die sich aus dem demografischen Wandel, den Notwendigkeiten des Klimaschutzes und der Innenentwicklung sowie der Sicherung und Stärkung der öffentlichen Daseinsvorsorge für die Region ergeben. Wichtige Themen sind daher Breitbandversorgung, Tourismus und Naherholung, Hochwasserschutz, Innenentwicklung / Leerstand, erneuerbare Energien / Klimaschutz, Landwirtschaft / Wirtschaft, Mobilität und Basisdienstleistungen.

Die Träger öffentlicher Belange, Vereine, Verbände und zentrale Akteure sowie alle Bürgerinnen und Bürger der „Region nette innerste“ sind herzlich dazu eingeladen, an der Erstellung des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes mitzuwirken! Entscheidend für das Konzept sind engagierte Personen mit guten Ideen, für die sie bei Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft werben.

Externer Link: Ilek Region Nette Innerste Die Auftaktveranstaltung findet statt am 10. September 2014, 19.00 Uhr, in der Mehrzweckhalle der Stadt Bockenem, Karl-Binder-Straße.

Im Fokus der Veranstaltung stehen Informationen zum ILE-Wettbewerb und der inhaltliche Einstieg in das Konzept zur Integrierten ländlichen Entwicklung.

Mit der Ausarbeitung des Konzeptes wurden die Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft, DSK, und die planungsgruppe lange puche gmbh, pglp, beauftragt.

c/o Gemeinde Holle
Rona Jarzembinski
Am Thie 1
31188 Holle
Telefon:  
(05062) 90 84 - 20

Fax:  
(05062) 90 84 - 29

Internet:  

E-Mail:  


 
Der vorstehende Text ist Bestandteil des Nachrichtenarchivs des Landkreises Hildesheim und der umliegenden Gemeinden.

Die Gemeinde Schellerten, ihre Mitarbeiter und Beauftragten sind nur verantwortlich für solche Texte des Nachrichtenarchives, die mit dem Autorenkennzeichen (Schellerten) am Textanfang gekennzeichnet sind.  

Ihre Meinung ist uns wichtig. Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite: